Donnerstag, 9. Juli 2015

My Haircare Teil 2

Hallo ihr lieben,

endlich kommt nun Teil 2 meiner Haircare Routine.
HIER  gelangt ihr noch mal zu Teil eins meiner Routine.

Wie ihr Teil eins Sicher schon entnehmen konntet mache ich mir recht viel Mühe mit meinen Haaren. Derzeit ist allerdings mein Pony schon wieder in einer unmöglichen Länge und ich bin in Versuchung einfach selbst die Schere wieder in die Hand zu nehmen, aber eigentlich möchte ich auch die Seiten wieder etwas angeglichen haben, aber naja was will man machen.
So jetzt aber zu meiner Routine. Und wie ich zu diesem Ergebnis komme.


ok, zugegeben, die ein oder andere Ecke liegt nicht gleichmäßig, aber ich muss da zur Verteidigung meiner Haare sagen, das sich sie nie und damit meine ich auch wirklich nie nie föhne.
Ich will einfach meine Haare vor sämtlicher Hitze schützen.



Bevor ich mit irgend etwas anfange sprühe ich das Elvital Color Glanz Farbveredelungsfluid ( Inhaltsstofe: AquaQuaternium-78Stearyl Alcohol,Behentrimonium ChlorideCetyl Esters,TocopherolPhenoxyethanolEthylhexyl, MethoxycinnamateTrideceth-5Trideceth-10Polysorbate 20Chlorhexidine Digluconate, Poly(Linseed Oil), Candelilla CeraBenzyl AlcoholBenzyl Salicylate,LinaloolBenzophenone-4, Propylene, Glycol,Amodimethicone, Isopropyl, Alcohol2-Oleamido-1,3-OctadecanediolAlpha-Isomethyl IononeGeraniol, Potato Starch Modified, Butylphenyl Methylpropional,CitronellolHexyl CinnamalGlycerin, Parfum ) in die Längen und Spitzen über mein Öl. Das lasse ich dann ca noch mal 30 Minuten einwirken.
Im Anschluss gehts unter die Dusche und die Haare werden erstmal richtig ordentlich ausgespült. Achtung bitte benutzt kein heißes Wasser. Ich benutze immer lau warmes Wasser, was Kopfhaut und Haare am wenigsten schädigt. Dann beginne ich die Haare zu waschen.

Ich nehme dafür das Kérastase Resistance Bain Force Architecte Shampoo mit dem Erosions Level 1-2 was Mittel geschädigtem Haar entspricht. Es enthält keine Silikone ( Inhaltsstoffe Aquasodium laureth Sulfatedisodium cocoamphodiacetatesodiumchlorideGlycol distearatesodium laureth-8 Sulfate,hexylene Glycolsodium benzoatesodiummethylparabenMagnesium laureth-8 Sulfate,Magnesium laureth Sulfatesodium oleth sulfatehydroxypropyl guar hydroxypropyltrimonium Chloride,polyquaternium-30salicylic Acid,ethylparabencarbomerMagnesium oleth Sulfatebutylphenyl methylpropionalamyl cinnamalbenzyl alcoholhexyl cinnamal,methylparabenlinaloolbenzyl salicylate2-oleamido-1,3-octadecanediollimonene,citronellolcetyl alcoholbehentrimonium methosulfatequaternium-33CI 42090 / Blue 1, CI 47005 / yellow 3, sodium hydroxidecitric AcidParfum 
Ich Shampooniere damit meine Haare ( Übrigens nur die Kopfhaut in die Längen drücke ich es nur sanft ein ) zwei mal kräftig durch und massiere dabei die Kopfhaut auch gleich. Das Shampoo könnt ihr hier günstig kaufen *( Hier glangt ihr zum Produkt ).  Dann spüle ich die Haare richtig gut aus und drücke überschüssiges Wasser aus. Jetzt kommt der Conditioner in die Haare.

Hier benutze ich auch von Kérastase aus der Resistance Reihe die Ciment Anti Usure Spülung  ( Inhaltsstoffe AquaCetearyl Alcohol, Aminopropyl Triethoxysilane, Polyquaternium-37PEG-150/Stearyl Alcohol/SMDI Copolymer,Paraffinum Liquidum / Mineral Oil,PhenoxyethanolLactic Acid,HydroxyethylcelluloseMaltodextrin, PPG-Trideceth-6, Arginne, Glutamic Acid,LimoneneLinaloolHydroxycitronellalHexyl CinnamalSerine, Hydroxypropyltrimonium,Hydrolyzed Wheat ProteinGeraniolBenzyl AlcoholAlpha-Isomethyl IononeBenzyl Salicylate2-Oleamido-1,3-Octadecanediol ). Diese lasse ich so ca 3 Minuten einwirken. Dann wird wieder gut ausgespült und die Haare sanft!!! ausgedrückt.Spülung hier kaufen* ( hier gelangt ihr zum Produkt ) 
Jetzt kommen die Haare in ein ( in der Regel ) vorgewärmtes Handtuch. dann trinke ich erst mal einen Tee oder Kaffee, schaue etwas fern, frühstücke oder ziehe mich an und so weiter. dann kommt das Tuch vom Kopf und weiter geht es mit dem nächsten Schritt. Solange das Haar jetzt Handtuch trocken ist kommt nun das Kérastase Fibre Architecte mit dem Erosionslevel 3-4 in die Haare. Dieses Produkt bringt mir wirklich richtig viel, denn es macht meine Haare einfach unglaublich sanft und spendet wirklich gut Feuchtigkeit. Ich denke hier sind vor allem die Inhaltstoffe Arginine und Serine sowie Proteine verantwortlich. Den  Kerastase Fibre Architekt bekommt ihr hier  
( Inhaltstoffe Water, CyclopentasiloxaneDimethiconol,Alcohol DenatPEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Aminopropyl Triethoxysilane,HydroxyethylcellulosePhenoxyethanolLactic AcidAmyl CinnamalBenzyl AlcoholHexyl CinnamalArginineGlutamic AcidLinalool,Benzyl SalicylateSerine,Hydroxypropyltrimonium Hydrolyzed Wheat ProteinLimoneneCitronellolBenzyl BenzoateBenzyl CinnamateHydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde2-Oleamido-1,3-OctadecanediolGeraniolCI 19140/Yellow 5, CI 42090/Blue 1, Fragrance ). 
Ich finde Shampoo und Condi sind vlt Optional auch austauschbar, aber dieses Produkt ist wirklich richtig gut. Vor allem für die Mädels die ihr Haar gleichzeit mit Feuchtigkeit und Proteinen versorgen wollen kann ich den Fibre Architecte einfach nur empfehlen. 



Wenn der Fibre Architecte dann etwas in die Haare eingezogen ist sprühe ich in die Längen und Spitzen noch ganz gerne das Bamboo Kendi Oil dry oil Mist. Es gibt dem Haar schönen Glanz und lässt sie nicht so schnell frizzen. ( Inhaltsstoffe IBambusa Vulgaris (Bamboo) Extract, Bambusa Vulgaris Extract, Bambusa Vulgaris Water, Foeniculum Vulgare (Fennel) Seed Extract, Saccharomyces Lysate Extract, AlgaeExtract, Daucus Carota Sativa (Carrot) Root Extract, Wasabia Japonica Root Extract,Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Mauritia Flexuosa Fruit Oil, Triticum Vulgare(Wheat) Germ Oil, Aleurites Moluccana Seed Oil, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Persea Gratissima(Avocado) Oil, Passiflora Edulis Seed Oil,Ethylhexyl MethoxycinnamateButyl MethoxydibenzoylmethanePhenyl TrimethiconeTocopherolGlycerin,Superoxide DismutaseSaccharomyces/Zinc Ferment, Saccharomyces/Copper Ferment,LactoferrinPhospholipids, Phytosphingosine, Corn Oligosaccharides, Ganoderma Lucidum (Mushroom) Tyrosinase, Lentinus Edodes Tyrosinase, Retinyl Palmitate, Copper Lysl Oxidase, Acetyl Methionine, Acetyl Serine, Amino Acyl tRNA Synthetase, Glycine Soja(Soybean) Seed Peroxidase, Silanetriol Melaninate, Polyquaternium-10Superoxide Dismutase, Bromelain, Papain, Water (Aqua),PhenoxyethanolFragrance (Parfum),CitronellolButylphenyl Methylpropional,Limonene & Linalool )

Das Alterna Bamboo Kendi Oil * bekommt ihr bei Douglas.
Zum Schluss bevor ich meine Haare nun entgültig trocknen lasse kommt noch ein Öl in die Haare. Hier schwanke ich immer zwischen dem Arganatural Öl und dem Orofluido Elixier. Das Arganatural habe ich bei TK Maxx gekauft. Es hat wirklich sehr tolle Inhaltstoffe. Hier müsst ihr nur ein bisschen aufpassen, dass ihr nicht zu viel Öl in die Haare gebt, denn es lässt die Haare ansonsten fettig aussehen. Das Orofluido Elixier ist da wesentlich weniger zickig.
Es schließt die Feuchtigkeit schön ins Haar ein und gibt dem Haar noch mal tollen glanz und Duft.
Elixier hier kaufen * .
Natürlich sind im Öl Silikone enthalten. aber als Abschließenden Schritt zum Versiegeln der Längen und Spitzen sehe ich das nicht kritisch. ( Inhaltsstoffe Cyclopentasiloxanecyclotetrasiloxane,dimethiconol, argania spinosa kernel oil, cyperus esculentus root oil, parfumisopropyl palmitatelinum usitatissimum seed oil,benzophenone-3bhahydroxyisohexyl-3-cyclohexene carboxaldehydeci 47000ci 26100

Das ihr lieben war dann auch schon meine Waschroutine. Es gibt natürlich noch Produkte die ich zwischendurch benutze und zum Stylen. Deshalb werde ich natürlich auch noch einen dritten Teil meiner Haar Routine Reihe hinter her schießen. 
Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Haare Pflegen. 
Vlt ist ja das ein oder andere Produkt dabei, wo ihr euch denkt, dass das auch was für euch sein könnte. 

Euch noch einen schönen Abend ihr lieben ♥

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links

Kommentare:

  1. Schöner Überblick über deine Routine. Ich suche immer noch nach DER optimalen Pflege, die auch meine Kopfhaut verträgt.

    AntwortenLöschen
  2. Toller Einblick in deine Ruoutine. Gefällt mir! Die Kerastase Produkte sprechen mich auch schon ewig an!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, schon krass wie viel Zeit du beim Waschen deiner Haare investierst. Ein schöner Überblick und ein schöner Post im Allgemeinen!
    Bis vor kurzem habe ich gerade einmal ein einziges Produkt benutzt - das Shampoo für strapaziertes Haar von der Lidl-Eigenmarke und eigentlich hatte mir das auch gereicht. Von einer Klassenkameradin habe ich eins von John Frieda empfohlen bekommen, aber jetzt bin ich erstmal bei der Repair Miracle Reihe von Aussie angekommen. Die Produkte gefallen mir schonmal richtig gut. :)
    Ich persönlich könnte das irgendwie nicht - nur einmal in der Woche die Haare waschen. Meine wasche ich jeden Morgen beim Duschen gleich mit, auch wenn sie schon ein ganzes Stück über Brustlänge hinaus sind. Das liegt aber nicht an der Zeit in der die Haare nachfetten, sondern daran, dass ich mich sonst nicht wohlfühlen würde. :)

    Liebste Grüße, Susen ♥
    http://curvedlines.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hey, toller Beitrag! Macht richtig Spaß ihn zu lesen :)
    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust! Ich freue mich über jeden neuen Leser!
    Liebe Grüße
    Milena
    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. schöner Blog :)

    http://soglitteryandgolden.blogspot.de

    AntwortenLöschen