Freitag, 3. April 2015

Beauty International in Düsseldorf



Hallo ihr lieben,

wie vielleicht der ein oder andere schon mit bekommen hat war am vergangenem Wochenende die Beauty Internation in Düsseldorf. Die Beauty International ist eine Fachmesse für den Bereich Kosmetik. Zutritt hat man also nur entweder als Presse, oder eben als Fachperson mit Gewerbeschein.
Ich hatte das Glück und wurde von Catherine eingeladen. So konnte ich mich natürlich auch ausreichend auf der Messe Umschauen. Ein Paar Eindrücke möchte ich hier mit euch teilen.

Fangen wir mal dabei an, dass ich morgens um vier Uhr aufgestanden bin. Düsseldorf ist von mir etwas über 300 km entfernt also musste ich schon etwas Fahrzeit einplanenen. Zudem wurde mir angezeigt, dass es viele Baustellen gibt. Mit drei Stunden fahrt habe ich gerechnet.
Also aufgestanden eine Kleinigkeit gegessen zurecht gemacht und auf gings.


Kurz nach sechs hab ich mir dann meine Mama ins Auto geladen und wir sind Richtung Düsseldorf gestartet.

Als wir dann angekommen sind habe ich mich natürlich erstmal verfranst. Wollte auf einen anderen Parkplatz und bin natürlich promt wieder auf der Spur für die Autobahn gelandet. Also kleine Schleife gefahren und dann letztendlich doch noch einen Parkplatz ergattert.

Also raus aus dem Auto und rein ins Vergnügen. Presseausweis geholt und ab gehts rein. Als erstes ging es bei Catherine zur Pressekonferenz.
dann sind wir etwas ausgeschwärmt und haben alles genauer begutachtet. Erstmal einen kleinen Überblick verschaffen und schauen was alles so da ist.. naja zumindest hatte ich das vor, aber irgendwie endete es dann doch darin, dass wir Chaotisch von Stand zu Stand getigert sind.


Als erstes war ich am Stand von Glam Lashes. Ich hatte Glück und zwei Damen haben sich gerade die Wimpern machen lassen. Wie man sieht, wurde sehr konzentriert gearbeitet. Ich habe mir das ganze dann mal genauer angeschaut und ich muss sagen, die Mädels dort haben wirklich einen sehr guten Job gemacht. Ich war nahezu begeistert und muss unbedingt mal schauen, wo es bei mir in der Nähe die Möglichkeit gibt mir meine Wimpern mit Glamlashes machen zu lassen. Das Ergebnis ist wirklich absolut Klasse geworden.


Hier das Ergebnis der Dame auf dem oberen Foto links im Bild. Es wurden blaue Wimpern genommen. Wimperntusche kann man sich hier auf alle fälle Sparen.
Ich bin total begeistert und ich glaube ich lasse mir das auf alle Fälle mal machen. Ich finde das so so schön ♥. Meine Mutter hat auch ein paar Tage später noch von den Wimpern geschwärmt.
Die Frauen hier am Stand waren auch wirklich unglaublich nett und haben sich viel Zeit genommen alles zu erklären. Wir waren wirklich begeistert. Und das Ergebnis ♥ Ach ja ich könnte wieder ins Schwärmen geraten.

Weiter ging es an einen Stand mit Selbstbräunern. Hier wurde eine aufsprüh Methode gezeigt und Mousse und Cremes angeboten. Die Firma Bronza Bronz kommt aus Australien und arbeitet bei Ihren Bräunern mit Produkten die auf Zuckerbasis funktionieren. Ich hatte etwas Selbstbräuner auf dem Arm und man sieht es immer noch. Aber ich denke mal, hier werdet ihr noch mal etwas von hören, denn da Mousse hat mich so überzeugt, dass ich mir hier auf alle Fälle nach meinem St. Moriz Selbstbräuner Nachschub bestellen werde.



Als nächstes war ich am Stand von Aphro Celina.  Ein Familien Unternehmen welches Wimpernserum herstellt. Die Tochter vom Firmenchef ( vorne Rechts im Bild ) nutzt das Serum regelmäßig und sie hat wirklich sehr schöne lange Wimpern gehabt. Zudem ist das Serum deutlich günstiger als zb Reviatlash.


auch wieder ein interessantes Produkt von dem ich noch nichts gehört habe bisher. Viele schwören ja auf Wimpernseren. Ich hätte gerne mehr und vollere Wimpern. Ich muss mich unbedingt auch mal an ein Wimpernserum trauen. ich habe ja im Bad noch eins liegen und will mich da noch überzeugen lassen.



hier würde mich mal ein Ergebnis von anderen Frauen interessieren. Ich habe etwas nach geschaut aber nicht wirklich viel gefunden. Anscheinend ist die Bloggerwelt auf dieses Produkt noch nicht großartig aufmerksam geworden. Das ist natürlich etwas schade, denn gerade bei einem Produkt wo ich das Ergebnis ja nicht sofort sehen kann interessiert mich doch schon mal ein unabhängiger Langzeit Test. ( Wenn jemand einen Artikel darüber kennt gerne in den Kommentaren verlinken ) Ich werde da mal weiter die Augen offen behalten ob ich vielleicht nicht doch mal einen Langzeit Test finden kann,

Als nächstes war ich am Stand von Ikos.



Hier an dem Stand wurde ich wirklich ganz ganz lieb und herzlich beraten. Mir wurde auch eine Augenpflege, ein Concealer und ein Puder aufgetragen. grad der Concealer sah wirklich sehr schön auf der haut aus, allerdings musste ich gleich an meinen noch vorhandenen Concealer Vorrat zu hause denken, deswegen habe ich ihn erst mal liegen gelassen und habe mich für einen wirklich interessanten Lippenstift entschieden. Übrigens der Lippenstift hat wirklich absolut Bombe gehalten. Ich werde ihn euch noch mal genauer vorstellen. ganz liebe Grüße an die liebe Jenny von Ikos. so macht shoppen und neue Produkte ausprobieren wirklich spass ♥.
Hier hätte ich gerne noch ein paar mehr Fotos gemacht, aber der Stand war zu der Zeit als ich gerade da war sehr gut besucht.

Und jetzt müssen alle Make Up verrückten alle einmal ganz ganz stark sein.
Beni Durrer war auf der Messe auch vertreten. Und ich habe natürlich gleich gefragt ob ich Bilder machen darf. Habe natürlich geknipst was das Zeug hält.
Ich meine für einige Make Up Artists ist ja die BD Kosmetik so das Mekka des Make Ups quasi.
Die Farben sind alle unglaublich gut pigmentiert, die Quakität auf Profi Niveu.






Ganz klar hier am Stand gab es kein Halten mehr für mich. Sehr sehr schade, dass es leider keine Produkte zu kaufen gab vor ort... ich befürchte ich wäre arm geworden.
Ich denke mal Beni Durrer sollte ja für die meisten sowieso ein Begriff sein.
Ich habe mir ein bisschen was an Informationsmaterial angefordert. Ich würde mich ja wirklich gerne zum make Up Artist ausbilden lassen♥ Das wäre ja schon so ein heimlicher Traum von mir.

Weiter ging es zu SLA Paris.
Eine Make Up Marke die ich bisher noch gar nicht kannte. Klar wenn gerade ein Make Up Artist am Werk ist werde ich natürlich magisch angezogen und muss einfach schauen.
Also auch hier gefragt darf ich denn ein paar Bilder machen und auch hier wurde mir alles sehr sehr freundlich erklärt und ich durfte ein paar schöne Fotos für euch schießen.






Vor allem Foundation und Corrector mäßig hat mich hier das Sortiment überzeugt. Denn beim swatchen der Foundations ist mir aufgefallen, dass SLA Paris auch wirklich richtig richtig helle Foundations im Sortiment hat. Die Marke richtet sich in erster Linie an Make Up Artists, aber auch über das Internet sind die Produkte zu bekommen (zb Amazon).
Vor allem bei den Lippenstiften habe ich mich in ein zwei Farben verliebt. leider wurde auch hier am Stand nichts direkt verkauft.

Als letztes habe ich den Stand von Schminktopf besucht.
Vor allem war ich dort, weil ich mir unbedingt das Grimas Cake Make Up kaufen wollte. Da ich sehr unsicher war was die Farbe anbelangt wollte ich es mir nicht bestellen. Ich habe es matchen lassen an dem Stand und ich habe die Farbe G4. Ich selbst hätte vermutlich eine wesentlich hellere Farbe bestellt. Aber es hat alles gepasst. Ich denke ich werde es nachher gleich mal ausprobieren, denn es wird ja wirklich sehr sehr gehypt und soll ja das Produkt sein dass jeder so unbedingt braucht. Auch hier am Stand wurde ich wieder sehr herzlich und freundlich beraten.







Ich habe mir neben dem Cake Make Up auch noch ein Lidschatten Quad welches ich mir selbst zusammen stellen konnte gekauft. Ich zeige euch die Sachen aber noch mal mit meiner Goody Bag zusammen in einem New in Post.


Hier Natascha Ochsenknecht bei Catherine


Zum Schluss war ich dann bei Catherine auf dem Event. Hier folgt aber noch mal ein Separater Post.
An dieser Stelle möchte ich ganz ganz liebe grüße an die Austeller der Messe senden die mir alle vollkommen freundlich und sehr zuvorkommend entgegen gekommen sind.
Für mich war es zwar ein anstrengender aber auch sehr aufregender Tag.

Ich wünsche euch jetzt noch einen tollen Start in die Feiertage.

Eure Janine 

Kommentare:

  1. Oh, ich war auch da! Hätten wir uns ja eigentlich treffen können :-).

    Wünsche Dir schöne Ostertage!

    AntwortenLöschen
  2. Scheint ja ein richtig colles Ereignis gewesen zu sein *-*.

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, ich beneide dich so! Warum wusste ich davon nichts? :(
    Ich finde den Post so interessant, weil du wirklich etwas über die Produkte sagst, anstatt einfach nur Bilder da zu lassen! :)

    Schau doch mal bei mir vorbei :)
    Alles Liebe
    hallowelt-linda.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja nach einem coolen Event aus!
    Vielen Dank für die vielen Eindrücke :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen