Samstag, 21. Februar 2015

In erster Linie bin ich Mensch... wann bin ich schön....


Hallo ihr lieben,

hin und wieder kommt für mich die Frage auf, was ist eigentlich wirklich schön? Bin ich schön, wenn meine äußere Fassade schön ist? Spielt es für mein Leben überhaupt eine Rolle wie ich aussehe, oder ist Schönheit eine Frage dessen wer ich bin?
Was genau macht mich eigentlich schön? Ist es ein Mac Lippenstift, eine YSL Foundation?
Als erstes finde ich, dass es ganz entscheidend ist was ich für ein Mensch bin.
Welche Einstellung ich zum Leben habe und zu meinen Mitmenschen, will ich ein Segen für andere sein, oder eher das Gegenteil?
Ich kenne wirklich sehr viele schöne Frauen, die aber aussehen  ihrem Aussehen nicht viel vorzeigen können. Was ist also das Wichtigere?
Tatsächlich fällt mir immer wieder auf, dass viele Leute schon mal mit einer gewissen Einstellung gewissen Menschen gegenüber treten. Das kann auf Grund der Hautfarbe sein, der Religion, der Herkunft oder dessen wie viel man selbst besitzt sein.
Aber ist ein schwarzer ein anderer Mensch als ein weißer? Fühlt diese Person anders?
Ist jemand der in einer Kik Jacke rum läuft jemand anderer als der der in einer Jack Wolfskin Jacke rum läuft?
Spielt es eine Rolle wie ich jemanden entgegen trete wenn ich weiss der jenige ist Moslem, Jude, Christ... ?
Ich werde auch öfters gefragt welcher Religion gehörst du an. Nun die beste Antwort darauf ist, ich bin Mensch. In erster Linie sind wir Menschen, Mütter, Schwestern, Brüder, Frauen, Männer.. Genau so sollten wir auch anderen Personen gegenüber treten. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob Mann oder Frau, schwarz oder weiss, Jude oder Christ. es ist allein entscheidend wie dieser Mensch ist.
Ist ein Mensch der aus der Kirche ausgetreten ist ein Schlechterer Mensch als zum Beispiel ein Pfarrer? Akzeptiere ich jemanden der vielleicht weniger hat als ich weniger? Hat dieser Mensch weniger wert?
Wenn ein Mensch einen Fehler begeht, sind dann automatisch alle Menschen mit der gleichen Religion, Hautfarbe etc genauso schlecht?
Darf ich überhaupt urteilen darüber welcher Mensch schlechter oder besser ist?
Was hat das ganze nun überhaupt mit Schönheit zu tun?
Anstoß für meinen Post ist eigentlich ein Video was ich auf Facebook gesehen habe. Eine Gruppe junger Mädels haben ein anderes Mädel Brutal zusammen geschlagen.
Ist das Schönheit? Ich kenne selbst viele die wegen Ihrer Herkunft anders behandelt werden.
Bei all dem nachdenken über den perfekten Lidschatten ( der natürlich auch wichtig ist weil wir uns halt einfach dafür interessieren und es unser Hobby unsere große Liebe ist ♥ ) sollten wir manchmal nicht vergessen, dass wir nicht nur äußerlich schön sein sollten.
Was genau kann ich denn nun eigentlich dafür tun?
Ich habe ja sehr viele jüngere Leser und ich hoffe ich kann vielleicht bei dem ein oder anderen einen kleinen Denkanstoß geben.

Manchmal reicht es schon, wenn man mit Weltoffenen Augen durch die Gegend geht. Oder andere Menschen so akzeptiert wie sie sind. Mit Stärken und schwächen, Mit Fehlern und großen Taten.


An dieser Stelle möchte ich darauf hin weisen, dass auch schon kleine Taten großes bewirken können. Zum Beispiel eine Blutspende, oder die Registrierung bei einer Knochenmarkspenderdatei.
Es muss nicht jeder die Welt retten, kleine Schritt sind entscheidend.

In dem Sinne Mädels kommt gut ins Wochenende. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen