Dienstag, 12. August 2014

Der Benefit Hoola Bronzer... Mancher Hype hat doch seine Berechtigung.


Hallo meine lieben,
da bin ich auch schon wieder. Schon vor einiger Zeit habe ich mir den Benefit Hoola Bronzer gegönnt. Zugegeben, ich habe ihn nicht gleich beim ersten "Ich will ihn haben" Impuls gekauft, dann wäre er schon eine ganze Weile in meiner Sammlung. Das Ding ist, ich finde über 30,- € für einen Bronzer eine Menge Geld. Ich stand ganz oft bei Douglas am Benefit Counter und habe ihn geswatcht in meinen Korb gelegt und wieder raus getan. Dann kamen einige Tutorials mit ihm und ich war einfach irgendwann so... Oh mein Gott wenn du ihn dir jetzt nicht kaufen tust droht dein ganzes Schminkimperium im Badezimmer unter zu gehen. naja so in etwa jedenfalls. Mein Gedankengang war ganz einfach ein Produkt was so gehypt ist muss den hyp einfach wert sein. Also lief ich ein endgültiges mal in den Douglas rein an den Benefit Counter... gab mich guten zehn Minuten swatchen und gespieltem vergleichen günstigerer Produkte doch seinem Charme hin.
Und jetzt ist er da. Übrigens mein erstes Benefit Produkt ist der Gute.


ein wirkliches Schnäppchen ist das gute Stück übrigens nicht. 8g kosten im Schnitt 33,99 € manchmal habt ihr aber Glück und Benefit bringt ein Set raus wo ihr ihn etwas günstiger bekommen könnt und sogar noch etwas dazu bekommt. So hatte ich bei meinem Bronzer eine Miniversion des Benetints dabei. Abwarten lohnt sich bei Benefit häufig, denn solche Packages bringen sie öfters raus. Lasst euch von der Verpackung nicht blenden. Das Meiste was in der Verpackung Platz weg nimmt ist nämlich der Pinsel. Diesen finde ich übrigens gar nicht so schlecht und benutze ihn wenn ich es eilig habe auch wirklich häufiger um das Produkt aufzutragen. Die Konsistenz ist sehr angenehm, er ist sehr weich auf der Haut und verschmilzt schön mit dem Gesamtbild.


Er lässt sich super schön auftragen und verblenden. Aber ganz ehrlich? Das sollte er bei dem Preis auch. Den Farbton würde ich als aschig ganz leicht ins rötliche gehend bezeichnen. Also passend für viele Hauttypen. Selbst bei mir mit heller Haut lässt er sich so auftragen, dass man keinen Balken im Gesicht hat, sondern er fügt sich schön ins Gesamtbild ein wie ich finde. Was besonders hervorsticht bei diesem Produkt ist die lange Haltbarkeit auf der Haut. Einmal Platziert bleibtt er bei mir auch den ganzen Tag auf der haut, auch wenn die Farbintensität im Laufe des Tages etwas abnimmt.



Fazit 

Ich finde den Bronzer wirklich sehr sehr schön. Sollte er bei mir alle werden werde ich ihn auch nach kaufen. Aaaber für mich ist es kein Produkt was man ganz zwingend und unbedingt haben muss. Ein Bronzer ist in der Regel ja eher subtil wahrnehmbar im Gesicht. Deshalb denke ich erzielt man den gleichen Effekt auch sicher mit nicht ganz so Preis intensiven Produkten. Wenn ihr so wie ich Make up verrückt seid und gerne auch mal etwas mehr aufgebt kann ich ihn euch in dieser Preisklasse absolut empfehlen weil es ein toller Bronzer ist. 



Damit wünsche ich euch einen tollen Abend ihr lieben.

Kommentare:

  1. Seit ich den habe möchte ich auch auf nichts anderes mehr zurückgreifen

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe sieht wirklich schön aus. ich bin immer erst mal sehr skeptisch, wenn Produkte in den Himmel gehoben werden, aber der Bronzer ist wirklich sehr sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
  3. Das Ergebnis sieht echt schön aus. Freut mich, dass er dir so gut gefällt. <3 Ich hatte nach mehreren Blogberichten auch schon überlegt, ihn mir zu kaufen. Bisher habe ich mich aber noch nicht überwinden können. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe den Hoola auch und sehe es ähnlich wie du. Ich liebe den und gebe den auch nicht mehr her :) <3

    Liebste Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen