Donnerstag, 1. Mai 2014

Mein Gewicht... wie ich abnehme

Hallo ihr lieben,

wie ihr ja sicherlich schon ab und an meinen Beiträgen entnehmen konntet ist auch für mich das Thema Abnehmen ein großes Thema. Nicht, weil ich einem Ideal Hinterher jage, sondern ganz einfach aus dem Grund, dass ich tatsächlich zu viel wiege.

Ich will es mal kurz in einem Bild etwas verdeutlichen :


zwischen den beiden Bildern liegen knapp 5 Jahre und 35 Kg.
Ich bin von einer Größe 50 zu einer aktuellen Größe 42 gewandert. Was für mich aber immer noch zu viel ist.

Was ich derzeit mache.
Ich habe mich bis vor kurzen einfach unterkalorisch ernährt und habe zwei Tage die Woche einen Refeed eingelegt. Mein Stoffwechsel ist nicht nachtragend und trotz einem Jahr Diät Pause habe ich so gut wie nichts wieder zu genommen. Aktuell bin ich wieder daran etwas Gewicht zu verlieren.
Aktuell funktioniert für mich am besten an 6 Tagen der Woche in eine Ketose zu fallen.
5 Tage davon ernähre ich mich unterkalorisch. Einen Tag davon erhöhe ich die Kalorienzufuhr allerdings nicht die KH Zufuhr. Bei den KH bleibe ich an diesem Tag trotzdem immer unter 100g. Wichtig ist es allerdings nach diesen Tagen viel Sport zu treiben um die Depots wieder schnell leer zu bekommen.
Sonntags führe ich dann einen kompletten refeed Tag ein.
Montags heisst es dann natürlich schnellst möglich wieder in die Ketose zu gelangen. Durch weit unter 50 gr KHs und viel viel Bewegung.
Gesund ist das ganze sicherlich wahrscheinlich nicht, aber das Gewicht was ich vorher hatte war auch alles andere als Gesund.
Mich würde mal interressieren an die Ladies die hier mit lesen und schon abgenommen haben: was war euer Erfolgsrezept? 

Kommentare:

  1. Wow respekt! Das du es wirklich so durchziehst und jetzt schon sieht man es ganz deutlich. Aber zu dick bist du auf keinen Fall mehr. :) ich wünsch dir noch ganz viel Erfolg beim Abnehmen. Ich bin auch gerade dabei...allerdings gehts bei mir nur noch um 3kg, die ich gerne loswerden will. 7habe ich schon mit Schlank im schlaf geschafft. Bei allen anderen Ernährungsumsellungen hatte ich zu viel Hunger :D und der Vorrteil an dieser Umstellung war auch, das es keinen JojoEffekt gab. Mittlerweile nehme ich kaum noch zu....und das ist schon die halbe Miete:D

    lg Eve

    AntwortenLöschen
  2. Was ist KH und Ketose?

    Ich habe mich vor einiger Zeit mit 1100 bis 1200 kcal ernährt und einen Refeed am Sonntag eingelegt. Wie viel kcal hast du am Refeed Day gegessen?

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, das ist ja soooo klasse und wirklich super, dass es keinen Jojo-Effekt gab, denn das ist ja gerade das Gefährliche. =) Ich finde das Ergebnis jetzt schon sooo toll, mach weiter so! ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Uih Respekt!
    Ich verstehe zwar nur Bahnhof, da ich noch nie abnehmen musste/ wollte, aber da kannst du wirklich sehr stolz auf dich sein!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja der Hammer. Da gratuliere ich dir. Seit dem ich Antidepressiva nehmen muss, ist es bei mir genau anders rum. Zum Glück habe ich das Zunehmen jetzt mit Sport zum stoppen gebracht. Ich muss aber auch mal fragen, was Ketose ist. KH sind Kohlenhydrate?

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe Normalgewicht, habe mich jetzt allerdings dazu entschieden gesünder zu essen und mehr Sport zu treiben, da ich mich insgesamt einfach nicht wohl fühle. Ich versuche noch für kch herauszufinden, was mir gut tut und was nicht, allerdings mache ich super gerne Sport und fühle mich davor, dabei und danach immer total gut! In Sachen Ernährung werde ich jetzt erst mal auf jeden Fall Süßigkeiten jeder Art weglassen, dafür mehr Obst und Gemüse! Wünsche dir noch weiterhin viel Erfolg! xx

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ich habe dich auf dem Hochzeitsbild gar nicht erkannt. RESPEKT. Ich könnte mich nicht so konsequent ernähren.

    AntwortenLöschen