Mittwoch, 3. Juli 2013

ChriMa Luxe Minerals Concealer in 01

Hallo ihr lieben,

heute Stelle ich euch das letzte Produkt vor, was ich von Chrima Luxe Minerals bekommen habe. Es geht wie ihr in der Überschrift ja schon lesen könnt um einen Concealer. 
Es ist natürlich wie alle anderen Produkte die ich euch vorgestellt habe auch Mineralkosmetik. Der Concealer hat seine Stärken und seine Schwächen. Aber ich erzähle euch gleich mehr darüber.
Die Produkte könnt ihr HIER im Shop bestellen. 

ChriMa Luxe Minerals Concealer in der Farbe 01 ab 1,95 €


Auf die Verpackung möchte ich heute mal nicht mehr näher eingehen, denn es ist ja genau das gleiche wie bei den anderen Produkten. Kleine Abfüllung, Kleines Döschen mit Sieb.


Farbe und Pigmentierung

Der concealer in 01 ist wirklich sehr sehr hell. Mir ist er tatsächlich auch schon zu hell, wobei ich ihn ein bisschen mit etwas dunklerer Foundation an mischen kann. Er ist auf alle Fälle heller als die Concealer die mir aus dem Drogerie Bereich bekannt sind. Die Deckkraft ist aber nicht all zu hoch. Es gibt noch einen Corrector im Shop. Ich denke, dass man diesen wirklich unter dem Concealer Anwendung muss um ein gutes Ergebnis zu bekommen. 


Das Tragegefühl

Das ist das was ich an dem Concealer richtig gut fühle. Ich gebe ihn über meine Base und verblende ihn ein bisschen mit den Fingern und man merkt wirklich gar nicht, dass man überhaupt ein Produkt aufgetragen hat.
Außerdem kriecht er wirklich gar nicht in die Fältchen. Er bleibt genau da wo man ihn aufgetragen hat. Das gefällt mir richtig gut. 




Nun ein paar Bilder von dem Concealer in Action. Ich habe ihn jetzt nur auf der Hand aufgetragen, weil er mir am Auge momentan einfach viel zu hell ist. Da habe ich mich doch ganz schön vergriffen was den Farbton anbelangt. 






Fazit

Der Concealer lässt sich toll auftragen und fühlt sich gut an auf der Haut. Er kriecht wirklich null in die Fältchen. Die Deckkraft könnte natürlich besser sein. Deswegen ist der Concealer für jemanden der richtig dunkle Augenringe hat nicht geeignet. Wenn man aber die Augenpartie nur "auffrischen" will und nicht viel abzudecken hat finde ich den Concealer gut, weil er nicht in die Augenfältchen rutscht und diese somit auch nicht betont. Man kann den Concealer auch Zweckentfremden und sich damit eine getönte Tagescreme an mischen, oder ihn wie schon mal erwähnt auch mit der Foundation mischen. So bekommt man dann eine etwas höhere Deckkraft. 

Kommentare:

  1. Schöner Beitrag :) Ich habe nen Mineral Concealer von Everyday Minerals, den finde ich sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  2. cool, dass der nicht in die Fältchen kriecht, aber ich brauch mega Deckkraft :)

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja wirklich richtig hell, Wahnsinn. Für den Sommer ist er mit Sicherheit eine gute Alternative zu creamigen Concealern wenn er nicht in die Fältchen kriecht und an Ort und Stelle beleibt. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ohje, für meine Augenringe wäre das wohl nichts :D
    Aber es ist super, dass er nicht in die Fältchen rutscht :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner und ausführlicher Post :) Mir gefallen solche Mineral Concealer irgendwie überhaupt nicht. Habe auch einen, den ich manchmal für gerötete Stellen oder einen Pickel verwende, aber für meine Augenringe ist das irgendwie nichts...
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Dein Review ist sehr schön geschrieben. Ich glaube, ich sollte demnächst auch mehr ein Auge auf Mineralkosmetik haben. =) Danke für den Tipp. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Review! Toll, dass der nicht in die Fältchen kriecht :)

    AntwortenLöschen
  8. klingt wirklich gut. ich mag es immer nicht, wenn Produkte sich so schnell absetzten. Aber der scheint dann ja wirklich top zu sein:)
    Hab noch einen schönen Tag <3

    AntwortenLöschen
  9. Hihihi, die Idee den Smilie mit dem Concealer abzudecken finde ich ja genial. :)
    An Mineralconcealer habe ich mich noch nicht ran getraut. Zum Abdecken von Pickelchen ist er wohl eher auch nicht geeignet. Unter den Augen aber bestimmt gut.

    AntwortenLöschen